Cape Cods största sjukhus får Bitcoin-donationer värda 800 000 USD

Ett av Cape Cods största sjukhus fick två bitcoin-donationer i år på totalt $ 800.000 i värde. Det Massachusetts-baserade icke-vinstdrivande medicinska centret (NPO), Cape Cod Healthcare, förklarade att en anonym givare donerade $ 400 000 förra fredagen och NPO fick en $ 400 000 bitcoin donation förra månaden också.

Cape Cod Healthcare får 800 000 dollar i Bitcoin-donationer

Sjukhuset Cape Cod Healthcare (CCHC) anses vara en av de ledande leverantörerna av vårdtjänster i Cape Cod, Massachusetts. Den här veckan berättade NPO för Boston Globe-anställd Anissa Gardizy att den fick två donationer av bitcoin (BTC) till ett värde av 800 000 dollar.

CCHCs Senior Vice President och Chief Development Officer, Christopher Lawson, sa att givaren ville vara anonym och skickade ett e-postmeddelande förra månaden där han bad sjukhuset att acceptera BTC-donationer. Lawson sa att givaren hade hjälpt CCHC före de två kryptodonationerna och nyligen hade frågat om sjukhuset skulle acceptera hans BTC-gåva.

Lawson berättade för Gardizy att administrationen var tvungen att se om sjukhuset kunde hantera transaktioner som skickades i kryptovaluta innan de accepterade donationen.

”Innan vi svarade, sa Lawson. ”Vi var tvungna att se till att det inte fanns några problem. Det krävde en hel del forskning, tillade han. „Mitt kontor spenderade antagligen en vecka eller två på att göra vårt bästa för att få veta vem som gjorde det här.“

Efter att ha fått godkännande från CCHC: s ekonomiavdelning och sjukhusets VD Mike Lauf lanserade företaget en donationsadress. Lawson sa att eftersom givaren gav $ 800 000 i Crypto Bank till sjukhuset, kommer han att vara fri från att betala skatt på medlen.

„Det gör det till en tillgång som är attraktiv att donera“, betonade Lawson. „Du får maximal effekt på värdet och alla vinster du får, ungefär som lager, du betalar inte skatten“, tillade sjukhusadministratören. Lawson redogjorde emellertid för att CCHC: s ekonomiteam omedelbart konverterar donationerna till dollar.

Mainstream Acceptance

Den första $ 400 000 donationen skickades den 28 januari 2021, och månaden därpå den 19 februari skickade donatorn ytterligare $ 400 000 i bitcoins. CCHCs Senior Vice President sa att andra NPOs också kunde ställa in bitcoin donationsstöd för att acceptera kryptotillgången.

„Jag är verkligen upphetsad. Vi kommer ut ur en period under COVID då donationer var svåra att få fram för många människor, ”betonade Lawson. „Detta låter folk veta att vi har förmågan att acceptera dessa kryptovalutor i donation, och vi har infrastrukturen på plats.“ Tillbaka i maj hade Cape Cod Healthcare mer än 600 anställda.

„Det är inte utbrett men det blir mer vanligt“, avslutade Lawson. „Människor ackumulerar dessa tillgångar och de tittar på möjligheter att donera dem“, tillade han.

‚Ur welcome‘ – DOGE steigt auf, nachdem Elon Musk zu Twitter zurückgekehrt ist … um Dogecoin zu shillen

Ein plötzliches Wiederauftauchen des CEO von Tesla und SpaceX hat nur einen Schwerpunkt: eine memebasierte Altmünze, die sich jetzt als König der Löwen tarnt.

Die memebasierte Kryptowährung Dogecoin ( DOGE ) legte am 4. Februar innerhalb von Minuten um 25% zu, nachdem der reichste Mann der Welt sie erneut unterstützt hatte.

DOGE in neuer „Elon Pumpe“

Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigten, dass sich DOGE / USD am Donnerstag über 0,05 USD pro Token erholte und sich neuen Höchstständen näherte.

Musk, der dafür bekannt ist, Dogecoin und Bitcoin auf Twitter fallen zu lassen, sagte aber erst vor wenigen Tagen, dass er „für eine Weile“ eine Pause mache, kehrte zurück , um ein Bild von einer Rakete und dem Mond zu veröffentlichen.

„Doge“, fügte er in einem nachfolgenden Kommentar hinzu , mit einem späteren Tweet mit der Aufschrift „Ur welcome“, begleitet von einem Doktorbild des Dogecoin Shiba Inu-Maskottchens als Simba im Disney-Film „The Lion King“.

Unmittelbar danach sprang Dogecoin von 0,04 USD auf lokale Höchststände von 0,058 USD, während das Handelsvolumen im Vergleich zum Mittwoch ebenfalls um über 100% stieg.

Der Hashtag #ThanksElon begann sich auch in den USA zu entwickeln.

Bitcoin hat einen Widerstand von 40.000 US-Dollar

Wie Cointelegraph berichtete , hatte Musk bereits dazu beigetragen, einen Dogecoin- Bullenlauf zu befeuern , indem er den bestehenden Hype der berüchtigten Reddit-Gruppe r / Wallstreetbets noch verstärkte.

In einem Interview mit Clubhouse beschrieb er seine verschiedenen früheren Interaktionen mit der Kryptowährung als „Witze“ und dachte dennoch darüber nach, dass die besten Tage noch vor uns liegen könnten.

„Dogecoin ist natürlich ein Witz, um sich über Kryptowährungen lustig zu machen, aber das Schicksal liebt Ironie“, fasste er damals zusammen.

Musk machte ebenfalls Schlagzeilen, nachdem er einen Preisanstieg bei Bitcoin ( BTC ) verursacht hatte, indem er es zum einzigen Artikel in seiner Twitter-Biografie machte. Das kam Wochen nach einem weiteren charakteristischen Kompliment, in dem er sagte, Bitcoin sei „fast so BS wie Fiat Money“.

„Ich musste ein bisschen darüber nachdenken, aber ich denke an dieser Stelle, dass Bitcoin eine gute Sache ist, und deshalb bin ich ein Unterstützer von Bitcoin, wie ich sagte – spät zur Party, aber ich bin ein Unterstützer von Bitcoin.“ fügte er dem Clubhaus hinzu.

Help Uniswap decide how to use $ 500 million

The decentralized exchange Uniswap has raised $ 500 million in its governance fund. And now he asks the community what would be the best way to spend this amount …

Uniswap wonders how to spend $ 500 million

Uniswap creator Hayden Adams took to the community on Twitter. He explains that these 500 million are only part of the funds that are intended for the governance of the project :

„Approximately 500 million UNI have been designed s Community treasure governance, on a basis of $ 4 billion in total (based on the current price). What are the most impactful ways of allocating these UNIs on the part of governance? Think big. “

As a reminder, the Crypto Engine has only existed since September 2020. 43% of the tokens are intended for the governance of the project and for the community treasury mentioned by Hayden Adams. These funds are then redistributed through various programs to finance the development of Uniswap.

An anthology of answers

The crypto community has of course not hesitated to let its preferences know on Twitter. Several users have called for a new UNI airdrop , like the one that took place last September. Others would like to see the development team grow larger , in order to accelerate Uniswap’s growth.

Among the other possibilities mentioned, we will also mention the holding of a bug hunt with a consequent reward in UNI at the key. We should also note the participation of Cihan Oztunc of the New York Stock Exchange, who recommends that Uniswap found a venture capital company in order to invest in new crypto projects.

The UNI is experiencing a sharp increase and exceeds its ATH

UNI has also benefited from the altcoin bull run in recent weeks. Having fallen like all the markets around January 10, it has been growing steadily since then, and exceeded its record level yesterday , with an asset that approached 10 dollars:

Over one week, this corresponds to an increase of + 99 % . UNI’s market cap now exceeds $ 2 billion. The exchange Uniswap also continues to experience an influx of users, with an exchange volume of $ 900 million over 24 hours according to data from CoinGecko.

Dash „explodes“ by more than 100%, Bitcoin slips below $ 40,000

Bitcoin is slipping back below $ 40,000, helping some altcoins to make big profits.

Bitcoin ( BTC ) slipped below $ 40,000 again on January 10th, after fluctuating around that mark for the past three days

The resistance at $ 41,500 could not be cracked over the weekend, which is why investors are increasingly switching to altcoins. Dash ( DASH ) and Bitcoin Revolution review in particular were able to benefit from this with substantial gains today.

One of the reasons for the downturn is probably increased sell-off by miners. As reported yesterday , the „Miner Position Index“ (MPI), a key figure that puts the total of all Bitcoin funds leaving the wallets of known miners in relation to the annual average value, is currently a value that suggests that the miners sell excessively.

„The Miner Position Index suggests that we’re going to hit a ceiling,“ as CryptoQuant CEO Ki Young Ju wrote before Bitcoin went down today. To this end he added:

“They’re selling their $ BTC . I’m setting up a small short position to counter this short-term downturn. „

The other reasons for the downturn are also largely technical in nature. The “Crypto Fear And Greed Index”, a barometer for fear and greed in the crypto market, currently has a particularly high value, which makes a return all the more likely. The key figure has even been above 90 for two months, which shows “extreme greed” among investors.

Win Bitcoin Cash and Dash

The so-called „old season“, i.e. the phase in which the altcoins regain the upper hand, seems to be gaining momentum, because more and more investors are booking partial profits from the Bitcoin record run in order to convert them into „alternative cryptocurrencies“ such as Bitcoin Cash ( BCH ) to invest. The latter has climbed from $ 420 to an intermittent peak of $ 630 in the past 24 hours.

This means that Bitcoin Cash can for the first time free itself from a multi-year downward trend. The price of the Bitcoin offshoot has reached its highest value since November 2018.

SkyBridge lança oficialmente seu fundo de Bitcoin com posição de $ 310 milhõesSkyBright

A firma de investimento global com sede em Nova York SkyBridge Capital anunciou hoje que iniciou seu Fundo Bitcoin com $ 310 milhões em ativos sob gestão (AUM).

O gestor de fundos de hedge fundado pelo ex-Diretor de Comunicações da Casa Branca, Anthony Scaramucci, é atualmente a mais nova empresa de gestão de fundos a oferecer aos investidores institucionais exposição ao bitcoin por meio de um fundo Bitcoin.

O SkyBridge Bitcoin Fund está sendo semeado com $ 310 milhões em ativos supostamente obtidos do fundo principal de $ 3 bilhões da empresa

Comentando sobre o desenvolvimento mais recente, o fundador e sócio-gerente da SkyBridge, Anthony Scaramucci, disse à Reuters: “Imagine cada portfólio de modelo onde o ouro se tornou uma classe de ativos aceita, cada portfólio de modelo tem 1% de exposição ao bitcoin e você pode ver a magnitude de onde o bitcoin poderia ser.“

A adoção do bitcoin pela SkyBridge resultou do recente aumento no preço do bitcoin, juntamente com outros ativos criptográficos. A criptomoeda mais alta está em uma tendência crescente e até mesmo estabeleceu um novo recorde histórico para si mesma quando cruzou o limiar de $ 34.000 no domingo.

Além do recente aumento de preço, SkyBridge também está indo para os lucros

Dados da Hedge Fund Research (HFR) – uma empresa de monitoramento da indústria, revelam que apenas em novembro, os fundos focados em criptomoedas obtiveram lucros de 52%, que são cerca de 156% em 2020

De acordo com o presidente da HFR, Kenneth Heinz, os lucros obtidos com os fundos de hedge atraíram a atenção dos investidores, ele disse: “Depois de postar fortes ganhos durante a tumultuada 2020, os investidores estão ativamente aumentando a exposição aos fundos de hedge, incluindo estratégias de criptomoeda”.

A SkyBridge espera abocanhar uma fatia do mercado do Bitcoin Trust da Grayscale, que atualmente detém US $ 17,5 bilhões em ativos sob gestão.

Après la thésaurisation des investisseurs institutionnels, il ne reste plus que 22 % de Bitcoin pour les traders

Un nouveau rapport indique que 78 % des bitcoins sont hors de circulation. Mais c’est une bonne chose.

La plupart des bitcoins ne sont pas en circulation, selon un nouveau rapport.
Cela est dû au fait qu’il est racheté par des entités qui ne veulent pas le vendre.
Mais cela pourrait contribuer à faire monter le prix de la cryptocouronne, disent les analystes à Decrypt.

La plupart des bitcoins sont illiquides – 78 % – et c’est ce qui alimente la tendance haussière actuelle, selon un nouveau rapport.

La „liquidité“ des bitcoins fait référence à la quantité d’actifs en circulation. Selon les résultats publiés hier par la société d’analyse de la chaîne de valeur Glassnode, seuls 4,2 millions de bitcoins (22 %) sont actuellement disponibles à l’achat et à la vente.

78% des #Bitcoin en circulation sont illiquides et donc difficilement accessibles à l’achat.

Cela indique un sentiment d’optimisme chez les investisseurs car de grandes quantités de $BTC sont thésaurisées – ce qui réduit la pression à la vente.

Le rapport indique qu’il y a une pénurie de bitcoin parce qu’il est accaparé par les grands investisseurs. Cette tendance rend la monnaie plus chère.

„Si de nombreux bitcoins sont illiquides, une crise de l’offre apparaît, ce qui affaiblit la pression de vente de la BTC sur le marché“, explique M. Glassnode. „Ou en d’autres termes : Une hausse soutenue des bitcoins illiquides est le signe d’un fort sentiment de hochement des investisseurs et un signal potentiellement haussier“.

Pourquoi la limite de l’offre de bitcoin est-elle fixée à 21 millions ?

Comme de nombreuses autres cryptocurrences, le bitcoin (BTC) a été conçu selon le principe d’une offre finie.

Le rapport note que les investisseurs à long terme qui détiennent la cryptoconnaissance la retirent de la circulation. 2020 a été l’année où les grandes entreprises sont entrées dans l’espace de la cryptographie – en particulier la société d’intelligence économique MicroStrategy – et elles achètent Bitcoin et le détiennent comme un investissement à long terme.

Ces entreprises ne sont pas susceptibles de vendre, selon Glassnode, et cela est à l’origine du marché haussier actuel. En fait, rien que cette année, „plus d’un million de BTC sont devenus illiquides“, indique le rapport.

Le top 5 des nouvelles et des articles cryptés dans votre boîte de réception chaque jour.
Obtenez le Daily Digest pour le meilleur de Decrypt. Des nouvelles, des articles originaux et plus encore.

Mais est-ce une bonne chose ? Qu’est-ce que cela signifie pour l’investisseur moyen ? Pedro Febrero, un analyste de Quantum Economics, a déclaré à Decrypt que les résultats de Glassnode étaient „une superbe nouvelle“.

„Essentiellement, lorsque l’offre de bitcoin est supprimée, le prix a tendance à augmenter, étant donné que la demande reste égale ou augmente“, a-t-il déclaré.

„Et nous savons avec certitude que la demande augmente effectivement. Si seulement 22 % de tous les bitcoins sont en circulation, et que les personnes riches continuent d’acquérir des bitcoins, on ne peut pas dire à quel point le prix peut augmenter“.

  • BTC
  • +54.12% $28920.21
  • 24H7J1M1AAmax
  • 1Déc 5Déc 9Déc 13Déc 17Déc 21Déc 25Déc 2915000200002500030000
  • Prix de la CTB

Une pénurie de la cryptocourant n’est pas nécessairement une mauvaise chose : elle ne disparaîtra jamais.

Le rapport ajoute que la liquidité des bitcoins et le prix de la monnaie vont de pair et que si les choses continuent comme elles l’ont fait cette année, le prix ne fera que continuer à augmenter.

Nous en sommes donc là : moins de bitcoin, c’est plus.

Unternehmen besitzen jetzt Bitcoin im Wert von 30 Milliarden US-Dollar, da sich Bull Run auszahlt

Unternehmen, die in diesem Jahr in Bitcoin investiert haben, haben anscheinend eine gute Entscheidung getroffen, da der Preis für Bitcoin weiterhin in die Höhe schnellen kann.

In diesem Jahr haben Unternehmen auf der ganzen Welt beschlossen, in Bitcoin zu investieren und es in ihren Schatzkammern zu halten.

Der Preis für die Kryptowährung ist gestiegen – ihre Investitionen haben sich gelohnt

Der Gesamtbetrag an BitQT, den Unternehmen auf der ganzen Welt besitzen, beläuft sich auf über 30 Milliarden US-Dollar.

Einige ausgewählte Unternehmen auf der ganzen Welt halten jetzt insgesamt 1,15 Millionen Bitcoin in ihren Kassen. Das entspricht einer Kryptowährung im Wert von über 30 Milliarden US-Dollar – dank des jüngsten Preisbooms der Kryptowährung (der teilweise darauf zurückzuführen ist, dass große Unternehmen den Vermögenswert aufgeschnappt haben).

Die von Bitcoin Treasuries veröffentlichten Zahlen zeigen, dass 29 Unternehmen 5,48% des gesamten Bitcoin-Angebots in ihren Treasuries besitzen.

Von allen aufgeführten Unternehmen besitzt das US-amerikanische Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy die meisten. Es enthält Kryptowährung im Wert von über 70.000 oder 1,8 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin steigt über 28.000 US-Dollar; Marktkapitalisierung übersteigt eine halbe Billion Dollar

Bitcoin hat erneut ein neues Allzeithoch erreicht. Heute hat Bitcoin 28.000 US-Dollar überschritten und eine Marktkapitalisierung von einer halben Billion US-Dollar erreicht. Der aktuelle Preis von Bitcoin beträgt 28.288 US-Dollar.

Dies liegt daran, dass sein CEO, Michael Saylor, jetzt ein Bitcoin-Evangelist ist, der glaubt , dass der Vermögenswert besser als Gold ist und die Kryptowährung aufkauft, als gäbe es kein Morgen.

Am 21. Dezember kaufte das Unternehmen 29.646 Bitcoin – heute im Wert von über 800 Millionen US-Dollar.

Andere börsennotierte Unternehmen auf der Liste, die seriöses Bitcoin halten, sind die Investmentfirma Galaxy Digital mit 448 Millionen US-Dollar; Zahlungsunternehmen Square mit über 126 Millionen US-Dollar; und Bergbauunternehmen Hut 8 mit 79 Millionen US-Dollar.

Zu den privaten Unternehmen zählen die frühere Börse MTGOX KK, die Bitcoin im Wert von 3,8 Milliarden US-Dollar hält, und die Vermögensverwaltungsgesellschaft Stone Ridge Holdings Group, die nach einer Investition im Oktober 292 Millionen US-Dollar besitzt .

Aktuelle Nachrichten auf Twitter

Erhalten Sie Top-Storys, wenn sie brechen, und nehmen Sie an der Unterhaltung teil, indem Sie uns auf Twitter folgen

Bitcoin Treasuries listet auch „ETF-ähnliche“ Unternehmen wie den Grayscale Bitcoin Trust (15,6 Mrd. USD) und CoinShares (1,9 Mrd. USD) auf.

Aber trotz der 30-Milliarden-Dollar-Zahl, die sich nach viel anhört, ist die überwiegende Mehrheit der Unternehmen auf der Liste mit Kryptowährung verbunden. Wir haben noch eine Weile Zeit, bis Hedge-Fonds auf der ganzen Welt anfangen, die Währung zu halten.

Das heißt, einige reden ständig darüber und einige investieren , also werden sie es vielleicht früher als erwartet in ihren Schatzkammern aufbewahren.

Bitcoin-Preis wird weitere Seitwärtsbewegung nahe 19.000 $ erleben

  • Bitcoin-Preis derzeit bei $19.032
  • Geringe Dynamik auf beiden Seiten deutet kurzfristig auf eine weitere Seitwärtsbewegung hin
  • Das Mittelfrist-Diagramm deutet auf einen Anstieg in Richtung der 20.000-Dollar-Marke hin.

Vorhersage des Bitcoin-Preises: Heutige Preisübersicht

Der Bitcoin (BTC)-Preis eröffnete bei $18.652, was sich als Tiefststand des Tages herausstellte, da wellenartige Aufwärtsbewegungen die Charts kennzeichneten. Während der Bitcoin-Preis einen starken Start in den Tag hatte, starb das zinsbullische Momentum um 09:00 UTC ab, und der Preis hat sich seitdem konsolidiert.

Wie aus dem obigen Diagramm ersichtlich, hat sich der Bitcoin-Preis heute in zwei Trends bewegt, beginnend mit einem aufsteigenden Kanal, als der Preis von Tiefstständen von $18.500 auf ein Hoch von $19.181 stieg. Zu diesem Zeitpunkt ließ das zinsbullische Momentum nach, und der Preis fiel unter 19.000 $, bevor er Unterstützung fand. Seitdem haben die Charts eine kreuz und quer verlaufende Bewegung ohne klare Preisrichtung beobachtet.

Derzeit liegt der Preis von Bitcoin bei 19.032 $, was einem Anstieg von 2,04 Prozent gegenüber dem Eröffnungskurs des Tages entspricht.

Bei den technischen Indikatoren bleibt der MACD rückläufig, deutet jedoch auf einen zinsbullischen Umschwung hin, da die beiden EMAs Anzeichen einer Konvergenz aufweisen. Darüber hinaus zeigt der RSI ebenfalls eine Aufwärtsbewegung, was auf ein zunehmendes zinsbullisches Momentum schließen lässt.

Wenn die Unterstützungsmarke bei $18.940 verteidigt wird, kann sich der Kurs sehr bald in Richtung $20.000 bewegen. Der nächste Widerstand liegt bei $19.090 und hat zwei zinsbullische Durchbruchsversuche gestoppt. Händler sollten mit einer weiteren Seitwärtsbewegung rechnen, da die Haussiers an Schwung gewinnen.

Bitcoin-Preis seit November

Der Bitcoin-Preis begann den Monat bei $13.778 mit einem leichten rückläufigen Momentum, das nach einer kurzen Preiskorrektur verebbte. Am 2. November fiel der Preis auf ein Tief von 13.200 $, das sich als Monatstief herausstellte, da die Bullen die Märkte während des größten Teils des Monats dominierten.

Die Preisaktion fand starke Unterstützung beim Niveau von $13.200, was den Haussiers ermöglichte, eine zinsbullische Umkehr einzuleiten. Der Preis beobachtete am 4. und 5. November eine starke zinsbullische Aktivität, als der Preis bis zum 6. November von 14.029 $ auf ein Hoch von 15.513 $ kletterte. Am 6. November war das zinsbullische Momentum erschöpft, und die zinsbullische Aktivität kam zum Stillstand, als der Abwärtsdruck zunahm.

Der Bitcoin-Preis konsolidierte sich bis zum 12. November weiter zwischen 15.000 $ und 15.000 $, wobei die Bären zwei gescheiterte Versuche einer Abwärtsbewegung unternahmen. Am 12. November verlangten die Bullen oben nur den Preis, um sich bis zum 16. November nahe der 16.000 $-Marke zu konsolidieren. Als sich das zinsbullische Momentum verdichtete, stieg der Preis stark an und überschritt innerhalb von zwei Tagen die 18.000 $-Marke.

Das zinsbullische Momentum ließ am 19. November nach, als der Bitcoin-Preis nicht über der 18.000 $-Marke schloss. Nach einer kurzen Konsolidierung stieg der Preis jedoch über dieses Niveau und erreichte 19.000 $. Obwohl es dem Preis gelang, über die 19.000 $-Marke zu steigen, war es nur kurz, als das zinsbullische Momentum nachließ und die Bären die Macht übernahmen.

Die Preisaktion ging stark zurück und fiel unter die 17.000 $-Marke, bevor es den Käufern gelang, ein Unterstützungsniveau zu verteidigen. Von der Unterstützungsmarke von 16.200 $ prallte die Preisaktion stark ab und stieg bis Anfang Dezember weiter an, bis sich der Preis wieder auf 19.000 $ erholt hatte. Seitdem hat sich der Preis konsolidiert, wobei wellenartige Abwärtsbewegungen die Charts dominieren.

Derzeit liegt die nächstgelegene Unterstützungsebene bei 18.500 $ und wurde zweimal getestet. Weiter unten liegt die starke Unterstützung bei $16.500. Währenddessen stößt der Kurs derzeit auf Widerstand oberhalb der 19.500 $-Marke, während weiter oberhalb des Widerstands die psychologische Ebene bei 20.000 $ liegt.

Bei den technischen Indikatoren zeigt der MACD ein nachlassendes zinsbullisches Momentum, da die beiden EMAs Anzeichen einer Annäherung aufweisen. Währenddessen bleibt der RSI neutral, was auf ein geringes Momentum zu beiden Seiten hindeutet.

Sollte sich der Kurs weiterhin über der 18.500 $-Marke halten, wird sich der Kurs noch einige Tage lang nahe der 20.000 $-Marke konsolidieren, bevor er darüber durchbricht. Gegenwärtig deutet der geringe Aufwärtsdruck darauf hin, dass ein Durchbruch nach unten zu einem starken Kursrückgang führen könnte. Sollte der Preis nach unten durchbrechen, ist zu erwarten, dass der Bitcoin-Preis in Richtung der Unterstützungsmarke von 16.6500 $ fallen wird.

Ledger-brukere truer søksmål etter at hacker dumper personopplysninger

Ledger-brukere truer søksmål etter at hacker dumper personopplysninger

En cybersikkerhetsekspert hevdet at de berørte brukerne ville bli målrettet online og personlig nå som deres personlige informasjon var blitt offentliggjort.

Hackeren som brøt med maskinvarepungleverandøren Ledgers markedsføringsdatabase tidligere i år, har gitt ut personopplysninger for tusenvis av brukere, og fikk mange til å true firmaet med en gruppesøksmål.

Ifølge en tweet fra nettverkssikkerhetsfirmaet Hudson Rocks Alon Gal, har en hacker angivelig bak bruddet på personopplysninger fra maskinvarebokjen Bitcoin Era Ledger i juni gjort all informasjonen de fikk tilgjengelig på nettet. Dette inkluderer angivelig 1 075 382 e-postadresser fra brukere som abonnerer på Ledger-nyhetsbrevet, og 272 853 maskinvareboklestillinger med informasjon inkludert e-postadresser, fysiske adresser og telefonnumre.

Databasen inneholder informasjon som e-post, fysiske adresser, telefonnumre og mer informasjon om 272 000 Ledger-kjøpere og e-poster til 1 000 000 ekstra brukere. pic.twitter.com/Sv9cQwhuNy
– Alon Gal (Under the Breach) (@UnderTheBreach) 20. desember 2020

„Denne lekkasjen har stor risiko for folket som er berørt av den,“ sa Gal. „Personer som kjøpte en Ledger har en tendens til å ha høy nettoverdi i kryptokurver og vil nå bli utsatt for både nettchikane og fysiske trakasseringer i større skala enn tidligere.“

I et svar på Twitter sa Ledger at „tidlige tegn“ så ut til å bekrefte at den utgitte informasjonen var fra bruddet på datatilbake i juni som kompromitterte personopplysningene til mange av brukerne. Etter nyheter om hacket rapporterte mange Ledger-brukere å være målrettet gjennom phishing-forsøk. Noen sa at de mottok overbevisende e-postmeldinger der de ble bedt om å laste ned en ny versjon av Ledger-programvaren.

„Vi jobber kontinuerlig med rettshåndhevelse for å straffeforfølge hackere og stoppe disse svindlerne,“ sa Ledger. „Vi har fjernet mer enn 170 nettfiskingsnettsteder siden det opprinnelige bruddet.“

Etter å ha opplevd flere måneder med rapporter om phishing-angrep, var mange brukere tilsynelatende misfornøyde med Ledgers svar.

„Hvis noen advokater vil starte en gruppesøksmål, er jeg sikker på at mange av oss vil hoppe ombord,“ sa Twitter-bruker Ryan Olah. „Dette har akkurat blitt 10.000 ganger verre nå.“

Jeg kommer til å ta rettslige skritt mot deg veldig snart.
– en vennlig and. HODL (@DuckHodl) 20. desember 2020

Selv om noens tokens mest sannsynlig ikke er i fare for å bli siphoned ut av Ledger lommebøker, kan brukere potensielt kompromittere sine egne midler ved å falle for slike phishing-forsøk sendt til berørte e-post eller telefonnummer.

Mange har rapportert at slike angrep har prøvd å lure dem til å gi opp frøfrasene sine, og fikk Ledger til å gjenta

„Del aldri de 24 ordene i gjenopprettingsuttrykket ditt med noen, selv om de later som om de er en representant for Ledger. Ledger vil aldri be deg om dem. Ledger vil aldri kontakte deg via tekstmeldinger eller telefonsamtaler.“

Noen Ledger-brukere påpekte imidlertid at phishing-angrep bare er en mulig trussel de kan møte nå som de fysiske adressene er offentlige. Mennesker med en stor mengde kryptobeholdninger risikerer å bli kidnappet og holdt til de gir opp tokens, slik tilfellet var med den singaporeanske gründeren Mark Cheng i januar.

„Dette er et alvorlig brudd, og jeg er bekymret for at folk nå har adressene våre,“ sa Twitter-bruker Paul Smith. „Hva hindrer dem i å banke på dørene våre? Å si unnskyld, ærlig talt, er ikke nok.“

Pourquoi Bitcoin va remplacer le dollar américain comme actif de réserve mondial

La raison pour laquelle Bitcoin remplacera le dollar américain comme actif de réserve mondial est autant une histoire de dollar américain que de Bitcoin. Elle a commencé lorsque le PIB des États-Unis représentait un tiers du PIB mondial et même plus lorsqu’il s’agit du secteur manufacturier, à la fin de la seconde guerre mondiale. Le Rapport économique mondial de 1948 comportait une section distincte sur l’activité économique aux États-Unis et d’autres sections pour le reste. Plusieurs facteurs de cette époque ont conduit à l’émergence du dollar américain comme monnaie de réserve mondiale. Alors que le dollar était soutenu par des réserves d’or, les autres monnaies du monde étaient soutenues par leur échangeabilité en dollars. L’USD était le ciment qui reliait les États-nations entre eux par le biais du commerce et des échanges, et le moyen d’échange le plus populaire restait les réserves de change en USD.

L’étalon-or, ou système de soutien de la masse monétaire par l’or, a été abandonné en 1971. Ce changement devait être temporaire, mais il a duré plus longtemps que l’étalon-or. Malgré cela, l’USD n’a pas perdu son statut de réserve. Son dauphin a été l’euro. Avant même que la spéculation sur le détrônement de l’USD comme monnaie de réserve ne commence, la crise financière de 2008 en a jeté les bases. L’un après l’autre, plusieurs événements ont soulevé des questions sur l’efficacité de l’USD comme monnaie de réserve mondiale. Avec une masse monétaire en augmentation rapide, des déficits fiscaux et commerciaux et un ralentissement de l’économie, comment peut-il encore réussir à être la monnaie de réserve du monde ? Pour que le bitcoin puisse devenir une monnaie de réserve mondiale, il devait inévitablement détrôner le dollar.

Compte tenu de la tendance à l’augmentation de la dette fédérale par rapport à la baisse de la vitesse du M2, le dollar n’est idéalement pas prêt à concurrencer l’or ou le bitcoin, en premier lieu. Les taux d’intérêt et l’inflation proches de zéro ont frappé la monnaie de réserve du monde. Une question intéressante se pose ici : est-ce que cela pourrait être la raison pour laquelle les gouvernements centraux à travers le monde envisagent l’alternative des monnaies numériques centralisées, pour concurrencer l’économie alternative créée par les cryptocurrences comme le Bitcoin ?

La voie à suivre pour devenir une monnaie de réserve est d’être la monnaie utilisée dans le commerce mondial. Le moins que l’on puisse dire, c’est que le commerce mondial a changé à 360 degrés depuis la seconde guerre mondiale. Le commerce, dans son essence, a changé ; les navires et les ports ne sont plus les seuls moyens de commerce et il y a plus d’échanges transfrontaliers par le biais de transferts de paiement en ligne que jamais auparavant. Il est très intéressant et essentiel de noter que les modes de paiement locaux dominent les réseaux de paiement sur les marchés mondiaux.

Dans ce cas, si Bitcoin était utilisé ne serait-ce que comme moyen de paiement local, il ne tarderait pas à être accepté comme monnaie de réserve. Son adoption s’est accélérée avec une institutionnalisation rapide et cela ne s’arrête pas à quelques acteurs clés comme Grayscale, MicroStrategy, Square, il y en a beaucoup d’autres qui entrent dans l’espace par Grayscale. Alors que l’offre de bitcoin s’épuise, les principaux acteurs entrent en scène pour amasser le plus grand pourcentage de l’offre limitée. Lorsque 21 millions de bitcoins seront épuisés, la masse monétaire cessera-t-elle d’augmenter ? Dans l’idéal, elle ne le fera pas. Il est clair que pour continuer à lutter contre l’inflation croissante, elle augmentera et si les taux d’intérêt restent aux niveaux actuels, les monnaies numériques des banques centrales pourraient être la seule option viable qui reste. C’est alors que Bitcoin pourrait apparaître comme une „réserve de valeur“, un „actif de réserve“ qui ne peut être remplacé. Tout comme @DanHeld le dit dans son tweet,

Le bitcoin pourrait survivre à l’empire américain ou au dollar lui-même, car la phase actuelle n’est que le début d’un long cycle d’adoption, la hausse des prix qui a commencé ne fait que commencer. Lorsque l’offre atteindra 21 millions, la capitalisation boursière pourrait être suffisamment élevée pour faire basculer les classes d’actifs traditionnelles et les économies nationales entières, tout comme Bitcoin se classe actuellement au 7e rang.